Tiefbunker in Floridsdorf?

adasblacky

Well-Known Member
#1
Hallo,

es gibt in Floridsdorf eine Baustelle wo ein Haus abgerissen wurde. Angeblich stand das Fundament auf einem Tiefbunker. Kann das sein? Gibt es Aufzeichnungen über Standorte solcher Bauten?
IMG_7402.jpeg
liebe Grüße Blacky
 

adasblacky

Well-Known Member
#3
Normalerweise wurden Tiefbunker nur auf freien Plätzen errichtet oder in Parks. Schau mal im Geodatenviewer der Stadt Wien, ob 1938 an dieser Stelle ein Haus stand. Wenn ja, dann war da sicher kein Tiefbunker.

Geodatenviewer der Stadtvermessung Wien
Gute Idee, Danke .... da war ein Park/freie Fläche vorher, ein kleiner Rest davon ist jetzt noch vorhanden ...
1938: 1938.png 1956: 1956.png
1956 stand da irgendwas. 2 kleine Hütten?
 

josef

Administrator
Mitarbeiter
#7
Zuletzt bearbeitet:

adasblacky

Well-Known Member
#8
Zuletzt bearbeitet:

Andreas

Active Member
#9
Dort war kein Tiefbunker, sondern ein Hochbunker, ähnlich dem im Arne-Carlsson Park.

Ich war dort noch als Jugendlicher drinnen, war aber schon damals ausgeräumt und es stand Wasser darin.
Der Teil über Niveau wurde, langwierig abgetragen und
wahrscheinlich auch das Fundament welches denke ich nicht so tief lag wie auf dem Foto.
 

adasblacky

Well-Known Member
#10
Nachdem ich jetzt den genauen Standort kenne, hab ich nochmal vorbeigeschaut. Wenn es noch etwas davon gibt dann höchstens noch das Fundament. Momentan sind an der Stelle die Bagger noch beim Abbruch der neueren Teile (zumindest schauen die Stahlteile im Beton zu neu aus - Torstahl)
 

adasblacky

Well-Known Member
#12
Das was man auf dem Bild sieht ist mit Sicherheit nicht das Fundament des Bunkers. Ev. ist das neue Fundament darüber aufgetragen worden.
Auf dem Foto ist die Baugrube vor dem Bunker. Deshalb hab ich gestern geschrieben, dass es an der richtigen Stelle nichts zu sehen gibt, außer dem neuzeitlichen Abbruchmaterial. Nachdem ich jetzt auch die Bauweise (kein Tiefbunker) kenne ist schon klar, dass dort höchstens noch das Fundament den Bunkers irgendwann zum Vorschein kommt ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben