Military in Rottau 2009

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
R

Ralf 08666

Guest
#1
Halllo erstma,

ich weiß ja nicht, ob´s ihr schon wußtet: Heuer findet das Sommertreffen vom 21.08.-23.08.09 statt. In Rottau bei Pocking. Laut deren Webseite das "bekannteste Militärfahrzeugtreffen im deutschsprachigen Raum".
Hoffentlich wieder mit vielen Verkaufsständen und den wirklich genialen Modellbauern, die mit ihren Panzern die letzten Male beeindruckende Szenarien gestalteten....

Weitere Infos unter: http://www.rottau-military.de/

Bin jedes Jahr dort (mit Kind und Kegel), diesmal nur am Sa ab 15.00 Uhr...also wenn sich wer treffen will :).

Gruß
Ralf
 

SuR

... wie immer keine Zeit ...
Mitarbeiter
#6
Weißt Du was? Das mach ich jetzt auch.

Du kannst halt die Sticheleien gegen Kurt einach nicht lassen, obwohl wir Dich zigmal darum gebeten haben.
Für solche eindimensionalen Streithanseln ist hier einfach kein Platz.
 
H

hebbel

Guest
#8
Es ging eigentlich nur um einen Hinweis, mit den Sticheleien ggü. einer dritten Person aufzuhören. Es steht einem Forum nun mal nicht gut zu Gesicht, wenn dieses hierfür als Plattform dient. Auch ggü. Kurt nicht...

Gruß
Dieter
 
#10
Stellung zu diesem....

Vorgehen,

mein Herren, Männer

nachdem ich mir das nun seit einigen Tagen auf der Zunge zergehen haben lassen will ich mal meine Meinung in diesem Forum kundtun.

Unser geschätzter Forschungskollege und Geschichtsinterisierte, RALF, hat Immer loyal und korrekt in einer Art und Weise gehandelt und seine Antworten wohl überlegt gezeichnet und hier nur klare Fakten präsentiert.

Es werden ja auch Fakten zu anderen Themen egal ob politisch oder geschichtlich getätigt.

Ich sehe hier eine definitive Überreaktion der Moderation auch auf die Forderung durch Ralf hin den Acount zu löschen, währe doch bitte zumindest der Versuch nicht strafbar gewesen, das ganze zu klären im Auftrag des Moderators.

Mich erzürnt es schon fast das man wie darauf gewartet hat, die Situation zu ergreiffen um sich von jemanden zu lösen! Indiesemfalle RALF.

Also im Rahmen dieser Situation und um weitere Eskalationen zu vermeiden bitte ich um eine freundlich gesinnte Aussprache per Mail oder wie auch immer zwischen den betroffenen, denn ein Forum für mich im Rahmen der OSB Forschung ohne RALF ist eine unrunde Sache.

Ich bedanke mich.

Horrido Mario

IGB
"wir machen weiter"
 

SuR

... wie immer keine Zeit ...
Mitarbeiter
#11
Jetzt reicht es aber endgültig.

ZIGMAL wurde hier gebeten, das Kurt-Bahing und die Streitereien zu unterlassen.
Trotzdem will es manch einer immer und immer wieder nicht lassen.

Mir auf den 'freundlichen' Hinweis, das Thema zu wechseln, an den Kopf zu werfen, ich würde überreagieren, kann ja wohl nicht Ernst gemeint sein.

Ralf hat mich explizit gebeten, seinen Account zu löschen. Das habe ich getan.
Und wenn er das rückgängig gemacht haben will, dann kann er sich ja melden.

Und den Rest verkneif ich mir jetzt einfach.
 
#12
Abschließend,

Guten abend, nicht ich habe das letzte Wort sondern ein ehemaliger "Ralf" mit der bitte dies zu posten:

Warum ich das tue weil ich Demokratie in einem Forum schätze.

lg Mario.

Zitat RALF:

1. Ich habe keinen meiner Freunde angestiftet oder gebeten, hier für mich einzutreten. Ich habe alle angeschrieben und deutlich gemacht, dass der Austritt von mir ausging.
2. Daß sie es dennoch tun, zeigt mir aber, dass ich (übrigens durch das Forum) wirkliche Freunde gefunden habe und das freut mich außerordentlich.
3. Daß sie es tun, liegt vielleicht auch daran, dass es sich der Moderator, -1 Tag nach meiner PN an ihn- nicht verkneifen konnte, die Bestätigung meiner „Kündigung“ im Forum quasi als Rausschmiß zu deklarieren. Der –je nach Empfindlichkeit- auch als Beleidigung auffassbare Schlusssatz tut dazu das seine. Was „einem Forum besser zu Gesicht steht“ (Gruß an Sekundant Hebbel),
a. auf der einen Seite ein Scherzgeplänkel (dass in der Tat auf Kosten eines ehemaligen Forummitglieds ging, aber selbst bei böswilligster Beurteilung nur als „absolut harmlos“ gelten kann und beendet war)
b. auf der anderen Seite ein Moderator, der die Contenance gegenüber bestehenden Mitgliedern
verliert, und damit erst recht einen „Sturm im Wasserglas“ provoziert,
überlasse ich jedem selbst.
4. Meinen Austritt rückgängig machen? Wie kommst´n nur auf die Idee, SuR? Nach 5 Jahren im Forum sollte bekannt sein, dass ich wohlüberlegt schreibe und handle. Du entscheidest, was dem Forum zumutbar ist und ICH habe entschieden, daß MEINE Grenze überschritten wurde. Oder, um es mit den Worten von Wolfgang Ambros zu sagen: „Wann i amoi na sog, dann is na!“
5. Und jetzt kümmert Euch wieder um wichtige Dinge! 


Zitat ENDE.
 
H

hebbel

Guest
#13
Gruß zurück, Ralf. Da Du dir den "Sekundanten" nicht verkneifen konntest, mache ich das für dich und stecke es weg.

Gruß
Dieter
 
W

wolfgang

Guest
#14
@hebbel: Warum hängst du dich eigentlich immer wieder in Dinge rein,die dich nichts,aber auch rein gar nichts angehen!?Ist mir(und anderen,und damit meine ich nicht nur Ralf) jetzt schon öfters aufgefallen.

Ich seh jedenfalls in deinem Profil keinen Zusatz "Moderator".Aber vielleicht habe ich auch etwas mit den Augen..

Spekulierst du etwa auf den Posten?Na dann viel Spaß
 

SuR

... wie immer keine Zeit ...
Mitarbeiter
#15
„Wann i amoi na sog, dann is na!“
Ach weißt Du, Ralf, warum tarockst Du eigentlich ständig nach, wenn Du doch so festentschlossen und prinzipientreu bist?



Im übrigen verkennst Du komplett die Situation. Ich habe weder etwas gegen Dich noch etwas für Kurt übrig.

Nur gibt es in diesem Forum Spielregeln. Und wenn man die halt immer und immer wieder missachtet, dann braucht man sich nicht wundern, wenn Mods oder Admins zügig eingreifen.

Deine PM habe ich nur angeführt, weil es sonst so ausgesehen hätte, als ob ich Dich wegen obiger Lappalie rausgeschmissen hätte.
Das habe ich NICHT. Du hast um Löschung Deines Accunts gebeten, und dieser Bitte bin ich nachgekommen.

Ich weiß also überhaupt nicht, was Du eigentlich von mir willst.
Vielleicht ärgerst Du Dich ja ber Dich selbt, und willst es bloss nicht zugeben?
 
H

hebbel

Guest
#16
@Wolfgang
Ich brauche keine besonderen Rechte, um mich zu Themen im Forum zu äußern, oder würdest Du und es gern sehen, wenn ich von bestimmten Themen ausgeschlossen bliebe? Deine Anmerkung, daß Dein Account auch gelöscht werden müsste, zeigte doch schon auf, daß die Sache "heiß gegessen" werden sollte.

Jetzt wurde auch noch offenbar, daß Ralf selbst um die Löschung seines Accounts gebeten hatte. Und jetzt machst Du immer noch ein Faß auf? Meine Anmerkung sollte eigentlich etwas deeskalierend wirken, aber offenbar ist kein Wille da, darauf einzugehen. Was willst Du eigentlich von mir?

Gruß
Dieter
 
W

wolfgang

Guest
#17
@hebbel:
Aber das ist/war ja gar kein "Thema" im eigentlichen Sinne. Ermahnungen und Belehrungen über Forumsregeln sind nun mal den Mods vorbehalten.Ob nun gerechtfertigt oder nicht sei mal dahingestellt.

Sind doch genügend da,da brauchen sie keinen Hilfs-Sheriff.

Nein,ich will ganz sicher nichts von dir...
 
H

hebbel

Guest
#18
@hebbel:
Aber das ist/war ja gar kein "Thema" im eigentlichen Sinne. Ermahnungen und Belehrungen über Forumsregeln sind nun mal den Mods vorbehalten.Ob nun gerechtfertigt oder nicht sei mal dahingestellt.

Sind doch genügend da,da brauchen sie keinen Hilfs-Sheriff.

Nein,ich will ganz sicher nichts von dir...
Doch, doch... Ich habe den "Sekundanten" von Ralf weggesteckt und werde auch noch die ehrabschneidende Unverschämtheit mit dem "Hilfs-Sheriff" wegstecken. Dann ist es aber gut. Ja, auch mich hat diese Herumstreiterei gestört und ich habe dazu meine Meinung gesagt. Wenn Du mir dies verwehren willst, dann sage es ruhig.

Gruß
Dieter
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben