dürnkrut

  1. Bunker Ratte

    Schloss Dürnkrut im Marchfeld

    Im Jahr 1045 erhielt Markgraf Siegfried riesige Güter zwischen March, Zaya und Sulzbach geschenkt. Es wird angenommen, dass hier bereits im 12. Jh. eine Befestigung bestand. Um 1200 befand sich Dürnkrut im Besitz des Hadmars II von Kuenring. Manche Historiker vermuten in ihm den Erbauer der...
  2. Bunker Ratte

    Letzte jüdische Erinnerungen in Dürnkrut

    Der jüdische Friedhof Dürnkrut wurde 1904 von Chewra Dadischa Dürnkrut angekauft, ist 1661 m groß und grenzt an den Ortsfriedhof an. Der Friedhof sollte von der Gemeinde Dürnkrut gepflegt werden. Der Friehof macht dennoch einen verwahrlosten Eindruck..... so ein Auszug von Jüdische Friedhöfe...
Oben